Aktuelles

Bauantrag eingereicht: Lichthallen Augsburg

By 10. September 2021 No Comments

Ein hochmoderner Gewerbepark

Für unseren Auftraggeber werten wir das ehemalige LEDVANCE-Areal in Augsburg-Lechhausen zum modernen Multi-Tenant-Gewerbepark auf. Zwei Drittel der Bestandsflächen auf dem über 51.000 m² großen Grundstück erhalten und sanieren wir. Das vorhandene Hochregallager wird rückgebaut, um Platz für einen Neubau zu schaffen und die Möglichkeiten im Rahmen des Bebauungsplans optimal auszuschöpfen. Es ist auch eine Build-to-suit-Lösung für Mieter denkbar.

Der Name Lichthallen ist Programm

Der Projektname Lichthallen ist dabei Programm: neben neuesten technischen Standards wird der Gewerbepark auch gestalterische Highlights bieten. Lichtdurchflutete Hallen, luftige Gangway-Erschließung und eine durchweg helle Materialität werten den Standort spürbar auf.

Ott Architekten Lichthallen Augsburg Lechhausen

Visualisierung des Projekts Lichthallen: So könnte der Zugang zu einem der beiden sanierten Altbauten an der Steinernen Furt Augsburg in Zukunft aussehen: über eine Art Gangway.

Ein großer Schritt in Richtung Realisierung

Wir freuen uns zusammen mit unserem Auftraggeber, der BEOS AG, über die Einreichung des Bauantrags für die Lichthallen in Augsburg. Die BEOS AG entwickelt und bewirtschaftet gemischt genutzte Gewerbeobjekte in ganz Deutschland aus den Bereichen Büro, Produktion, Service und Logistik.